Herzlich Willkommen

Wir sind der Bezirk Frankfurt am Main von Amnesty International Deutschland. Information zu unserem Infotreffen, das allen Interessierten einen ersten Einblick in die Arbeit von Amnesty International gibt und auf denen wir gerne Ihre Fragen beantworten, finden Sie unter Kontakt.
Direkt unter GRUPPEN finden Sie eine Übersicht über die einzelnen Gruppen des Bezirks und wie sie kontaktiert werden können.

60 Jahre Amnesty International – 50 Jahre Amnesty Frankfurt

2022 feiern wir zwei runde Geburtstage von Amnesty International und zwar mit viel Musik, Theater und Comedy. Natürlich haben wir jede Menge Gäste eingeladen. Sie werden die ersten Schritte unserer Frankfurter Arbeit lebendig werden lassen. Sie diskutieren über die Schwierigkeiten der Gegenwart, z.B. bei der Flüchtlings-und Asylarbeit. Sie werden verdeutlichen, weshalb unser Einsatz gegen Rassismus Weiterlesen

Film im Mal Seh’n: The other side of the river

Hala will mit Männern nichts mehr zu tun haben. Nach einer beinahen Zwangsheirat hat sie ihr Elternhaus in Nordsyrien verlassen und sich in der mehrheitlich von Kurd_innen bewohnten autonomen Region Rojava zur Polizistin ausbilden lassen. Sie will für die Befreiung ihrer Schwestern und aller Frauen weltweit eintreten. Regisseurin Antonia Kilian folgt der charismatischen Protagonistin auf Weiterlesen

Möchten Sie Amnesty International kennenlernen und aktiv dabei sein?

Kommen Sie zum Infotreffen in Frankfurt immer am 2. Donnerstag des Monats um 20 h. zurzeit nur online Hier können Sie alle Ihre Fragen stellen zu unseren Aktivitäten in Frankfurt und von den Gruppen der Umgebung z.B. in: Friedrichsdorf/Bad Homburg, Gelnhausen, Hanau, Heusenstamm, Kronberg, Miltenberg und Oberursel. Dazu gehören auch unsere Hochschul- und Jugendgruppen. Wir Weiterlesen

Petition unterzeichnen: Verbot biometrischer Massenüberwachung

Wenige Überwachungsmaßnahmen bedrohen Freiheitsrechte und Demokratie so sehr wie automatische Gesichtserkennung: Sie macht Fehler, sie diskriminiert Frauen und People of Colour und gefährdet die anonyme Teilnahme an Demonstrationen. Gesichtserkennung birgt zudem enormes Missbrauchspotential – sowohl für einzelne unberechtigt Handelnde als auch für etwaige autoritäre Regierungen. Siehe auch dieses Video Reclaim your Face. Amnesty unterstützt die Weiterlesen

Afghanistan und Iran im Spannungsfeld der Menschenrechte

Hier die Videoaufnahme der Veranstaltung. Über den aktuellen Vorgängen und Entwicklungen in Afghanistan und Iran sprechen: Professor Dr. Ahmad Milad Karimi ist Professor für islamische Philosophie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. In der Liste seiner Veröffentlichungen finden sich Bücher mit Titeln wie „Osama Bin Laden schläft bei den Fischen“ oder „Warum es Gott nicht gibt Weiterlesen

Cities for Light – Aktionstag gegen die Todesstrafe

Am 30. November findet wieder „Cities for Life – Cities against the Death Penalty“ (Städte für das Leben – Städte gegen die Todesstrafe) statt. Seit 2002 gibt es die von der christlichen Gemeinschaft Sant’Egidio ins Leben gerufene weltweite Aktion, mit der Städte ein Zeichen gegen die Todesstrafe setzen, indem sie jährlich am 30. November ein Weiterlesen

Menschenrechtliche Unternehmensverantwortung in der Kobaltlieferkette

  • Datum11. November 2021 19:30 – 21:00 Uhr

Vortrag und Diskussion – Online-Veranstaltung der Gruppe Gelnhausen Täglich benutzen wir Handys, Laptops, Elektroautos und andere Geräte, die mit Lithium-Ionen-Akkus betrieben werden. Kobalt ist ein Kernbestandteil dieser Akkus. Mehr als 50% des weltweit abgebauten Kobalterzes stammt aus der Demokratischen Republik Kongo, wo das Mineral nicht nur im industriellen Maßstab gefördert wird, sondern oft auch im Weiterlesen

Filmmatinee: Doch das Böse gibt es nicht

Amnesty International, Gruppe Kronberg/Königstein, lädt in Kooperation mit den Kronberger Lichtspielen zum Filmmatinee ein. Der Episodenfilm erzählt vier Geschichten über Menschen, die mit dem iranischen System der Todesstrafe zu tun haben, über Menschen, deren Leben vor existentiellen Herausforderungen stehen. Sie werfen Fragen auf, wie integer ein Mensch in einem absoluten Regime bleiben, welche moralische Schuld Weiterlesen

Ausstellung zu verfolgten Journalistinnen und Journalisten

In Zusammenarbeit mit den Wahrheitskämpfern eröffnen wir am 19. Oktober um 18 Uhr eine Ausstellung zur Situation verfolgter Journalist*innen und Schriftsteller*innen, die bis zum 28. Oktober zu den üblichen Öffnungszeiten zu sehen sein wird. Vernissage am 19. Oktober 18 Uhr: Amnesty Frankfurt gibt einen Überblick über die bedrohte Meinungsfreiheit weltweit. Finissage am 28.Oktober 18 Uhr: Weiterlesen

Im Rahmen der Buchmesse 2021: unser Stage Truck auf der Agora

  • Datum22. Oktober 2021 – 24. Oktober 2021

Ab 22. Oktober bis 24. Otober werden wir auf der Agora innerhalb des Buchmessegeländes auf einer mobilen Bühne ein vielfältiges Lesungs- und Musikprogramm darbieten. Inhaltlicher Schwerpunkt sind Texte von und Informationen über verfolgte und inhaftierte Menschenrechtsverteidiger und -verteidigerinnen. Einfach vorbeikommen und zuhören! Unser Programm: Freitag, 22.10.2021 16 Uhr: Lesung von Mohamed Amjahid Er ist freier Weiterlesen