Herzlich Willkommen

Wir sind der Bezirk Frankfurt am Main von Amnesty International Deutschland. Information zu unserem Infotreffen, das allen Interessierten einen ersten Einblick in die Arbeit von Amnesty International gibt und auf denen wir gerne Ihre Fragen beantworten, finden Sie unter Kontakt.
Direkt unter GRUPPEN finden Sie eine Übersicht über die einzelnen Gruppen des Bezirks und wie sie kontaktiert werden können.

Iuventa – Leben retten ist kein Verbrechen

Standard Beitragsbild

in Kooperation mit der Harmonie Arthouse Kino GmbH Film Gespräch mit Aktivist*innen der Iuventa und anderer Seenotretter*innen Carlos Glatz von Jugend rettet e.V. ( Notfallsanitäter und Iuventa Crew) Omar El Manfalouty von der Humanitarian Pilots Initiative (Pilot Seabird & Moonbird) Manos Radisoglou von der Humanitarian Pilots Initiative (Pilot Seabird & Moonbird) Maike Jäger von Sea-Eye Weiterlesen

Aktion am Weltkindertag 2020

Am Weltkindertag, 20. September, haben wir auf die traurige Situation von vielen Kindern in unserer Welt hingewiesen. Mit einem bunten Stand waren wir im Günthersburgpark in Frankfurt am Main vertreten. Für Petitionen aus Ägypten, Angola und Belarus haben wir Unterschriften gesammelt. Dazu kamen noch Unterschriften für einen 17 jährigen Jungen aus Bahrein. Die Stimmung war Weiterlesen

Aktionstag „Globaler Klimastreik“

Amnesty International Frankfurt beteiligt sich am Aktionstag „Globaler Klimastreik“.  Wir treffen uns zur Kundgebung um 12:00 am Opernplatz, vor dem Geschäft ‚Manufactum‘, Bockenheimer Anlage 49-50. Eine Übersicht über die Beteiligung von Amnesty International am Klimastreik ist auf https://www.amnesty.de/klima-aktion zu finden. Weiterlesen

Aktion zur Evakuierung der Flüchtlinge aus dem Lager Moria

Solidarität mit geflüchteten Menschen in Griechenland Abseits der derzeit in aller Welt grassierenden „Corona“-Pandemie spielen sich in vielen Flüchtlingslagern rund um den Globus dramatische Szenen ab. Besonders in den Flüchtlingscamps auf den griechischen Inseln ist die medizinische Versorgung für unzählige Menschen kaum gewährleistet. Sie müssen unter erbärmlichsten Hygieneumständen leben und sind vor dem Virus ebenso Weiterlesen

Digitaler Infoabend Hochschulgruppe

  • Datum20. Mai 2020 20:00 – 21:30 Uhr

Wo: LiveChat1 mit der Hochschulgruppe Wie: Anmeldung per Mail an info@amnesty-uni-frankfurt.de (für den Erhalt der Zugangsdaten) Dort erfahrt ihr: o Was ist Amnesty International? o Unsere Arbeit o Fallbeispiele o Ziele und Erfolge Flyer_Infoabend Weiterlesen

VHS Offenbach – Ausstellung zur Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte

Standard Beitragsbild

In Kooperation mit Amnesty International zeigt die Volkshochschule Offenbach die folgende Ausstellung: Amnesty-Ausstellung Die Ausstellung blickt auf Meilensteine und Rückschläge, und erinnert auch daran, von welchen Rechten viele von uns tagtäglich Gebrauch machen. Die Ausstellung kann montags bis freitags von 08:00 bis 21:30 Uhr besucht werden.   Weiterlesen

Mahnwache zum Internationalen Weltfrauentag

  • Datum8. März 2020 11:30 – 15:30 Uhr

Kommen Sie zu unserer Mahnwache zum Internationalen Weltfrauentag und unterstützen Sie mit Ihrer Unterschrift Frauenrechtsaktivistinnen auf der ganzen Welt. Wo: Paulsplatz Frankfurt Weiterlesen

Ausstellungseröffnung: Alle Menschen

Am 10. Dezember 1948 wurde ein Text  von den Vereinten Nationen verabschiedet, der bis heute seine Kraft entfaltet: Die „Allgemeine Erklärung der Menschenrechte“ – 30 Artikel, die eine Welt skizzieren, in der alle frei und friedlich miteinander leben können. Diese Erklärung war und ist einzigartig, weil sie erstmals allen Menschen die gleichen Rechte garantierte. Die Weiterlesen

Die Zeit der Frauen

Amnesty Kerze

Zum internationalen Frauentag präsentieren wir in Zusammenarbeit mit Eschborn K einen Film zum Thema Frauen und Menschenrechte. Weitere Details zum Inhalt auf der Seite von Eschborn K. Weiterlesen

Polizeigewalt in Lateinamerika

Die Anklagen von Amnesty International angesichts der von den Polizeikräften in Lateinamerika  begangenen Gewalttaten sind nicht neu; vielmehr kommt es in den verschiedenen Ländern Lateinamerikas immer wieder zu Verletzungen der Menschenrechte durch die militarisierte Polizei . Vor einiger Zeit haben wir bereits über solche Vorkommnisse in Chile und Peru berichtet, leider müssen wir an dieser Weiterlesen